Jugend und Medien

Die Potsdamer Neuesten Nachrichten und das IZOP-Institut haben die Bildungsinitiative „JUGEND UND MEDIEN“ ins Leben gerufen. Unterstützt werden wir dabei von regionalen Wirtschaftspartnern. Während der Projektarbeit in den Schulen (ab Klasse 7), unterstützen wir als Verlag mit dem Angebot, die Projektgruppen durch eine erfahrene Journalistin zu coachen und direkt in den Schulen mit ihnen zu arbeiten. Die Schüler/innen können zudem unterschiedlichste Recherchearbeiten bei unseren Wirtschaftspartnern, direkt vor Ort, durchführen.

Zielsetzung ist, teilnehmenden Jugendlichen unter anderem die Chance zu geben, Medienkompetenz zu erwerben, über die digitale Zeitung das Internet als Informationsquelle zu entdecken und gleichzeitig die Problematik von „Fake News“ zu erkennen, Unternehmen und Branchen aus der Region näher kennenzulernen sowie die Medien des Potsdamer Zeitungsverlages über einen gewissen Zeitraum für sich persönlich zu entdecken und nutzen zu lernen.

Sie möchten unser Projekt als Wirtschaftspartner unterstützen oder Sie sind Lehrer/in und möchten Ihre Klasse für „JUGEND UND MEDIEN“ anmelden? Sprechen Sie uns gern an.