Tagesspiegel

URBAN RUNNING

URBAN RUNNING ist das erste regionale Laufmagazin der Hauptstadt, das diesen neuen Spirit in vielen Porträts, Reportagen und praktischen Tipps verkörpert.

Dort laufen, wo man wohnt, einkauft oder ins Kino geht ­­- in Berlin, Deutschlands Lauftreff Nummer 1, erlebt die Jogger-Szene mit URBAN RUNNING eine kleine Revolution. Neben kultiviertem Lauftraining im Park geht es jetzt auch ganz bewusst über Beton, Treppen, Straßen oder durch Tunnel – kaum ein Weg erscheint der Läuferschar reizlos. Joggen als Hindernislauf, durch grüne Volksparks, neben Radwegen oder über große Ampelkreuzungen. Sogar die Straßenschluchten in Mitte gelten heute vielen als perfekter Start ins Laufvergnügen.Dort laufen, wo man wohnt, einkauft oder ins Kino geht ­­- in Berlin, Deutschlands Lauftreff Nummer 1, erlebt die Jogger-Szene mit URBAN RUNNING eine kleine Revolution. 

 

Die Ausgabe 2018 können Sie hier online lesen. 

 

Zielgruppe: URBAN RUNNING richtet sich an alle Laufbegeisterten und an diejenigen, die es noch werden wollen.
Vertrieb: URBAN RUNNING wird der Gesamtauflage des Tagesspiegels am Sonntag beiliegen (Potsdamer Neueste Nachrichten am Samstag zuvor). Geplant ist der Verkauf an Kiosken, Buchhandlungen, im Tagesspiegel Shop sowie als E-Paper.
Erscheinungsweise: jährlich
Auflage: 118.819 Exemplare IV/2017 (Sa.–So.+Sa)
Format: B 212 mm x H 275 mm

Thema Kategorie ET AS